Yoga... die Reise zu dir selbst...

Wie alles begann & der Fluss des Lebens.

 

Erste Yogaerfahrungen durfte ich bereits mit 17 Jahren infolge meiner Tanzausbildung machen.

Es war eine bereichernde Ergänzung zum Tanz selbst und schnell wurde die Neugier, mehr über Yoga erfahren zu wollen, geweckt.

 

-> im Januar 2014, unmittelbar nach der Tanzausbildung reiste ich "aus dem Bauch heraus", ohne wirklich viel über Yoga gewusst zu haben, nach Indien und absolvierte meine erste Yogalehrerausbildung - ein 200h Vinyasa Yoga Teacher Training.

 

-> ich lies mich vom Fluß des Lebens leiten und so zog es mich im Januar 2018 für mein 300h Vinyasa Yoga Teacher Training wieder einmal nach Indien, an die Strände Goas. 

 

-> kurz darauf, im Juni 2018, eröffnete ich die TANZ & YOGA WELT - eine Tanz- und Yogaschule, in der ich all mein Wissen und die Begeisterung für Bewegung weitergeben darf.

 

 

-> noch im selben Jahr flog ich für ein YIN YOGA Teacher Training in die französischen Alpen, um noch tiefer in die wundervolle Welt des Yoga tauchen zu können...

 

 -> im Januar 2020 war es dann so weit: als Lehrerin für Vinyasa Yoga, Meditation & Pranayama war ich Teil einer 200h Yogalehrerausbildung bei Sampoorna Yoga in Goa und durfte zum ersten mal ausbilden. Wow. Was für eine bereichernde, wundervolle Erfahrung!!! :)

 

-> momentan befinde ich mich inmitten einer Yogatherapie- Ausbildung, die mir einen tieferen Einblick über die therapeutischen Aspekte des Yogas schenkt.

 

 

Seither entwickelt sich mein Yoga-Stil von mal zu mal und mitunter folgen viele weitere Aus- sowie Fortbildungen.

Durch die einzigartige Kombination aus Bewegung, Tiefgang und der Unterstützung von sehr individueller Musik, möchte ich aus meinen Yoga-Einheiten ein "Event für den Alltag" für meine Schüler/innen erschaffen.  

 

Die Reise geht weiter - allgegenwärtig - und so möchte ich mich ständig neu erfahren, neu entdecken und diese Erfahrungen in meinem Studio an jede(n) einzelnen weitergeben.

 

 

 "Yoga & Meditation - because some questions can`t be answered by Google :) "

 

 

Yoga-Wochenplan

 

MONTAG  DIENSTAG  MITTWOCH  DONNERSTAG  FREITAG  SONNTAG
           

 

 9.00 - 10.30

 VINYASA YOGA

 

 

 8.30 - 10.00

 YOGA

 (für den Einstieg geeignet)

 mit Franzi

   
         

 10.00 - 11.30

 VINYASA YOGA

 

   

 

 

15.30 -16.15

KINDERYOGA

(4 - 6 Jahre)

mit Franzi

   
   

 

 

16.15 - 17.00

KINDERYOGA

(7 - 9 Jahre)

mit Franzi

 

   
           

18.00 - 19.15

YOGA

(für den Einstieg geeignet)

mit Franzi

18.15 - 19.45

VINYASA YOGA

 

 

 

 18.00 - 19.15

 VINYASA YOGA

 

 

17.00 - 18.15

YOGA/ MEDITATION

(für den Einsteig geeignet)

mit Michi

 

19.30 - 20.45

YIN YOGA

 

 

20.00 - 21.15

YIN / YANG

(für den Einstieg geeignet)

mit Tina

 

 

 20.15 - 21.30

 YIN YOGA

 

 

 19.30 - 20.45

 YOGA

 (für den Einstieg geeignet)

18.30 - 19.45

YIN YOGA

mit Michi

 

 

was ist Yoga?

Yoga (Hatha Yoga) ist der Ursprung aller daraus entwickelten Yogastile.

Beim klassischen Yoga- so wie wir es weitergeben möchten- lernst du auf ruhgie und langsame Weise die GRUNDHALTUNGEN des Yoga kenne.

Stress wird abgebaut, Körper und Geist kommen zur Ruhe und werden gleichzeitig gestärkt.

 

Schöpfe Kraft und Energie für deinen Alltag und tauche ein in die Welt des Yoga... :)

 


Was ist Vinyasa Yoga?

~ Vinyasa Yoga ist Meditation in der Bewegung ~

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, indem sich Bewegung & Atmung fließend verbinden. Es entsteht ein harmonischer sowie kreativer Fluß von Bewegungsabläufen, welche gleichzeitig die Konzentration, Kraft, Flexibilität, Balance, aber auch vor allem die Entspannung fördern. Anders wie z.B. beim klassischen Ashtanga Yoga sind die Sequenzen im Vinyasa-Flow Yoga nicht festgelegt - verschiedene Asanas (Körperhaltungen) werden sinnvoll und individuell miteinander kombinieren und von Musik begleitet.

Bedingt durch die Steigerung der Atem- & Bewegungsfrequenz erhöht sich die Körpertemperatur. Somit können die Organe und der Körper im Allgemeinen von Giftstoffen befreit werden.

Am Ende einer jeden Vinyasa-Einheit gibt es die sogenannte Shavasana (liegende Meditationsphase). Hier wird zum Abschluss dem Körper & Geist nochmals die Möglichkeit gegeben, sich vollkommen zu entspannen...


was ist Yin Yoga?

Im Gegensatz zu einer Vinyasa Yoga Stunde, inder man gefühlte 100 Asanas übt, praktizierst du in einer YIN YOGA Stunde "nur" sehr wenige Asanas und hälst diese für ca 3-8 Minuten lang. Größtenteils wird im Liegen und im Sitzen geübt, während wir die Muskulatur dabei NICHT anspannen.

Man könnte meinen, dass es desshalb ziemlich langweilig sein könnte... dachte ich mir zumindest in meiner ersten Yin Yoga Stunde! Doch dann kam alles anders und die Neugier packte mich...

 

 

 

Der Fokus im YIN YOGA liegt auf den tieferen Schichten des Körpers wie das Bindegewebe und die Faszien, die zum Beispiel im Vinyasa Yoga meist nicht erreicht werden können. Yin Yoga ist daher die perfekte Ergänzung zu dynamischen Yogastilen.

 

Die Asanas im YIN YOGA werden zwar anfangs in einer für den Körper recht angenehmen Position gehalten, allerdings kann das lange Halten durchaus herausfordernd werden. Während wir üben, versuchen wir die Ruhe in uns zu bewahren. Momente der Ruhe, die uns ermöglichen die Kunst des intensiven HINHÖRENS und HINEINSPÜRENS zu erlernen.

 

Energiebahnen, die wir in der indischen Tradition als "Nadis" und in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) als "Meridiane" bezeichnen, ziehen sich durch unseren Körper. In diesen Bahnen/Kanälen fließt Prana oder auch Chi genannt, was wir als unsere Lebensenergie bezeichnen. Durch YIN YOGA lösen wir Blockaden in den Meridianen/Nadis und erschaffen somit einen harmonischen Energiefluss.

 

 

 

 

Um sich während der Praxis wohlfuhlen zu können, übe am besten in warmer & bequemer Kleidung.

YIN YOGA ist für jedes Alter sowie für Yoga- Neulinge und bereits Übende geeignet.

 

 

 

 


Was ist Kinderyoga?

Durch Yoga sammeln die Kinder bedeutende Eindrücke und erleben sich in einem ständigen körperlichen und kognitiven Wachstum. Die Asanas (Körperhaltungen) schenken ihnen körperliche und geistigen Halt. Halt, der ihnen wiederum Sicherheit im Alltag und schwierigen Lebensituationen gibt.

Kinder sind eins mit dem Augenblick, sie "sind" Yoga. Durch Wiederholen, Versuchen und Üben lernen sie, mit ihren Grenzen umzugehen, sie zu überwinden oder auch zu aktzeptieren.

 

Möchtest du dich noch genauer über Kinderyoga informieren, empfehlen wir diese Seite:

 

www.kinderyoga.de

 

 

Hinweise für die Eltern:

 

- die letzte Mahlzeit deines Kindes sollte ca. 1 Stunde vor Kursbeginn gewesen sein.

- sollte dein Kind in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung sein, bringe bitte eine "Unbedenklichkeits- Bescheinigung" des    Arztes / Therapeuten mit.

- Achte darauf, dass dein Kind bequeme Kleidung zur Yogastunde trägt. Wir dehnen und strecken uns, da sollte nichts zwicken ;)

- Yogamatten, so wie Hilfsmittel müssen nicht selbst mitgebracht werden.

 


YIN / YANG YOGA

Unsere Yin/Yang Stunde am Dienstagabend -ist wie der Name schon verrät- ein Zusammenspiel aus klassischen Yogahaltungen und ruhigen Elementen aus dem Yin Yoga.

Eine perfekte Mischung aus An-und Entspannung, die vorallem für den Yogaeinstieg geeignet ist.

 

 


Meditation/ Yoga

In diesem Kurs lernst du sanfte Haltungen (Asanas) aus dem Hatha Yoga sowie Techniken aus dem Pranayma (Atemübungen), die dich auf die darauf folgende Meditaion vorbereiten.

Achtsamkeit und Konzentration werden geschult um deinen Blick leichter nach Innen richten zu können.

Denn Meditation & Achtsamkeit führen dich an einen Ort, der dir zeigt, wie aufrichtig du dir gegenüber bist.

 


Dein Yoga-Abo

"...komm so oft du möchtest..."

 

 

   
YOGA-ABO  
   
   

Regulär monatlich:

 

54,00€

             Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubis, Rentner) monatlich:

 

 45,00€

 Kinderyoga (BLOCK 8x) :
79,00€
   
   
 Probestunde (einmalig): 10,00€

Drop In ( für alle die den Unterricht sehr unregelmäßig besuchen)

19,00€
10ner Karte Yoga: 150,00€
   

*Die Laufzeit des jeweiligen Abos ist unbegrenzt. Kündigungsfrist: 2 Monate

YOGAFERIEN  - insgesamt 6 WOCHEN im Jahr